0:6 gegen Rakete Zehlendorf

[klu] Auch gegen Rakete Zehlendorf konnte Gücüs Talfahrt nicht gestoppt werden. In schwacher Besetzung und mit schwacher Leistung schafften es die Gücüs nur knapp 30 Minuten das erste Gegentor zu verhindern. Dabei konnte der Gücü-Keeper sogar einen Elfmeter parieren. Nach dem 0:1 brachen die Gücüs abermals zusammen und ließen bis zur Halbzeit moch zwei weitere Gegentreffer zu.

Auch die zweite Halbzeit war von einer schwachen Gücüleistung gezeichnet. Der 0:6 Endstand war daher nicht unverdient.

Gib 'nen Kommentar ab

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.