Hohe Niederlage im ersten Saisonspiel

Gleich im ersten Saisonspiel gegen den FC Planik setzte es eine Hohe 1:6-Niederlage. Berlin Gücü fand über 90 Minuten kein geeignetes Mittel und verlor verdient.

“Die Saison geht leider nicht so weiter, wie die alte aufgehört hat”, stellten Verantwortliche von Berlin Gücü schon nach der ersten Halbzeit einhellig fest. Die Saison beginnt vielmehr so, wie auch die vegangene Spielzeit anfing. Berlin Gücü musste allerdings auch auf einige Stammspieler verzichten, deren Fehlen insbesondere im Mitteldelf spürbar waren. Es kam so gut wie kein geordneter Angriff zustande, die meisten Bälle wurden schnell vertändelt. Allerdings boten sich die Offensivkräfte auch selten an.

“Es kann nur besser werden”, stellte Murat Karaman nach dem Spiel fest. Das stimmt zwar, aber dafür müssen die Gücüs auch eine gehörige Leistungssteigerung zeigen.

2 Kommentare zum Artikel “Hohe Niederlage im ersten Saisonspiel”

  1. cgpinchos meint dazu:

    Hallo, Gücüs.

    Schade dass der Saisonstart bei euch missglückt ist, die letzten Wochen der letzten Saison habt ihr euch wohl ausgepowert.

    Zwei Hinweise: die Liga hat eine neue Homepage unter www.tu-sport.de, da sind die Links falsch. und unsere Adresse ist immer noch die alte wie oben. Auf bald, bis dahin mehr Erfolg,

    Gruß,
    Christian

  2. Berlin Gücü » Blog Archive » Vorbericht zum Spiel gegen Turbine meint dazu:

    […] Am kommenden Sonntag spielt Berlin Gücü um 10.40 Uhr gegen Turbine, Treffen ist eine Stunde vor Spielbeginn, also 9.40 Uhr! Spielort sind die oberen Kunstrasenplätze beim guten alten Poststadion in Tiergarten. Turbine steht zur Zeit auf de vierten Tabellenplatz. Gegen Planik (Gücü verlor 1:6) spielte Turbine kürzlich unentschieden (1:1). Also ein starker Gegner, wenn auch auf dem Papier nicht ganz so stark wie die Halbe Lunge. […]

Gib 'nen Kommentar ab

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.