TU-Vollversammlung

Von der gestrigen TU-Liga-Vollversammlung gibt es (mal wieder) nicht viel interessantes zu berichten. Hier dennoch einige Punkte:

Berlin Gücü wurde nicht ins Schiedsgericht gelost. Dieser Kelch ist also an uns vorbei gegangen.

Industriediamant FC hat den Antrag gestellt, doch nicht in die zweite Liga aufzusteigen. Über diesen Antrag konnte “Braunsi Braunsdorf” aber noch nicht sofort entscheiden.

Es wurde außerdem darüber abgestimmt, ob zukünftig bei Punktegleichheit nicht mehr das Torverhältnis entscheiden soll, sondern der direkte Vergleich. Die Mehrheit entschied sich aber dafür, dass alles so bleiben soll, wie es ist.

Zum Schluss wurden noch drei oder vier Bälle für besondere Leistungen vergeben. Allerdings wurde nicht so genau klar, welche Leistungen damit gewürdigt wurden. Dieser Vorgang war deswegen schon eher etwas merkwürdig.

Alles in allem: Nix neues von der Vollversammlung…

Gib 'nen Kommentar ab

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.