WARNUNG zu www.berlingucu.de

Vielen Nutzern dürfte es bereits aufgefallen sein: Die altbekannte Adresse www.berlingucu.de ist nach einer “Übergangszeit” endgültig vom Netz gegangen. Seit kurzem ist Berlin Gücü nur noch über die kürzere und prägnantere Adresse www.gucu.de zu erreichen. Damit könnte das Thema eigentlich erledigt sein, aber es gibt in diesem Zusammenhang noch etwas zu berichten:

Denn die Internetadresse war nur für kurze Zeit offline. Mittlerweile hat sich ein anderer die Adresse geschnappt und www.berlingucu.de ist wieder online. An dieser Stelle soll noch einmal darauf hingewiesen werden, dass die Seite, die man aktuell unter www.berlingucu.de erreichen kann, in keinem Zusammenhang mehr mit unserer Fußballmannschaft steht.

Doch wem gehört die Adresse jetzt, und warum hat sich jemand so schnell wieder die Adresse sichern können?

Die Internetseite ist auf einen gewissen Herrn “Mario Dolzer” angemeldet, den man laut eines Urteils des OLG Frankfurt als “Dialer-Parasiten” bezeichnen darf (Quelle: www.heise.de). Schon aus diesem Grund sollte man tunlichst alle Links und Bookmarks dieser Seite umgehend ändern.

Der eigentliche Grund für die schnelle Registrierung dürfte aber im Zusammenhang mit der (vermeintlich) gemeinnützigen Organisation “Domain-Engel” stehen. Eine genaue Erklärung der Masche findet sich hier, für alle, die sich damit eingehend informieren wollen. Auch das Landgericht München musste sich laut einer Meldung von heute schon mit dem “Domain-Engeln” beschäftigen, und attestierte “sittenwidriges Grabbing”

Viel mehr schreiben wir hier lieber nicht, sonst bekommen wir es noch mit dem Anwalt des Herrn Dolzer zu tun, dem Herrn Syndikus, der es immerhin zu einem eigenen Wikipediaartikel gebracht hat. Auch der Tagesspiegel hat schon einmal über den Herrn Syndikus berichtet. Über seine Verhaftung.

Also: www.berlingucu.de bitte ganz schnell vergessen…. Nicht aber das Spiel am kommenden SONNTAG. Hier gibt’s die Infos dazu.

3 Kommentare zum Artikel “WARNUNG zu www.berlingucu.de”

  1. Arne meint dazu:

    Lulle du alter Fuchs ;-)

  2. Lutz meint dazu:

    Arne, Du alter Lurch… Kommste zum Mannschaftstreffen?

  3. Bud meint dazu:

    Lulle,
    ich dreh’ Dir Deine Fuchs-Hals um, wenn da nachher kein Schlacke läuft! Ausserdem bring ich Dir Dein Jenschenk mit :-)
    Bis später,
    Bud

Gib 'nen Kommentar ab

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.